XRebel Java Profiler: Der leichtgewichtige Java Profiler

Der XRebel Java Profiler ist ein leichtegwichtiger Java Profiler von zeroturnaround, welche die Macher von JRebel und auch vom Optimizer for Eclipse Plugin (Eclipse beschleunigen) sind. Mit einem einzigen VM-Argument lässt sich die Bibliothek in das Webprojekt einbinden und ein kleines Symbol erscheint unten Links auf jeder Seite. Bei einem Klick auf das Symbol öffnet sich das Interface von XRebel in dem Informationen über die Dauer und Anzahl von SQL Queries und einzelnen Methoden sichtbar ist. So lassen sich langsame Methoden oder Queries identifizieren. Hier ist ein kurzes, sympathisches Video, was den Sinn und die Nutzung von XRebel präsentiert.


Profiling der Applikation

  • Performance der Applikation verstehen
  • Sofortiges Feedback, wie lange jeder Request und jede einzelne Methode gebraucht hat
  • Aufteilung in Applikationsschichten
  • Langsamste Methoden ausfindig machen
XRebel - Application Profiling
XRebel – Application Profiling

Profiling von JDBC und NoSQL Datenbanken

  • Exzessive Anzahl von Datenbankqueries identizifieren
  • Methoden finden, die zu viele Queries abfeuern, mit einer hierarchischen Ansicht der SQL Queries
  • Einblick in NoSQL
  • MongoDB, Cassandra, HBase und Neo4j Queries einsehen
  • Nutzung von JPA verstehen
XRebel - Database Profiling
XRebel – Database Profiling

Bottlenecks in den Webservices finden

  • Genauer Überblick über die einzelnen HTTP Requests
  • Alle Webservice Anfragen wie REST,SOAP,XML-RPC einsehen
  • Langsame HTTP-Abfragen identifizieren
XRebel - Webservices
XRebel – Webservices

Session Footprint verstehen

  • Genaue Übersicht, welche Objekte in der HTTPSession liegen und wie groß diese sind
  • Veränderungen der Session beobachten
  • Größte Objekte identifizieren
XRebel - Session
XRebel – Session

Verstecke Exceptions aufspühren

XRebel - Exceptions
XRebel – Exceptions

 


 Installation/Preis und Demo/Download

Das XRebel Jarfile muss lediglich als VM-Argument beim Server hinzugefügt werden via -javaagent:pfad. In Eclipse macht ihr dazu auf eurem Server im Servers-View einen Doppelklick und wählt „Open launch configuration„.

Eclipse - VM Argumente
Eclipse – VM Argumente

XRebel lässt sich zwei Wochen kostenlos testen. Über diesen Link kann man eine Demoversion beantragen. Die normale Lizenz kostet 1 $ pro Tag (365 $ pro Jahr). Den aktuellen Download von XRebel von ihr hier – XRebel Download.

 

Die Bilder und Videos stammen von der offiziellen Seite von XRebel – https://zeroturnaround.com/software/xrebel/.

 

Comments

comments

Leave a Reply